Kräuter

Von der Pflanze zum Reagenzglas

Als man anfing, die Heilkräuter als Gewürze zum Zubereiten von Essengerichten zu verwenden, wurde die Kochkunst in eine feinere Richtung zugunsten der Feinschmecker reformiert, die vom Essen subtilere Aromen erwarteten. Die Zeit des einfachen gesalzenen Essens war damit vorbei, man brauchte nicht mehr das Fleisch mit Unmengen von Pfeffer zu würzen, um es schmackhafter zu machen. Italienische, deutsche und französische Köche konnten nun Rohwaren benutzen, dessen Geschmack nicht mehr übertönt werden musste.
 
Kräuter
Kerbel ist beliebt in West- und Mitteleuropa; die frischen Blätter werden gehackt zum Garnieren von Suppen, Salaten und Fischgerichten verwendet, ähnlich wie Petersilie oder (in Asien und Lateinamerika) Koriander.
Sorte:
1,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rosenblüten
Man kann die Rosenblüten pur oder auch gerne mit anderen Tees mischen.
Rosenblüten Wasser wird im Orient gerne als Getränk getrunken. Man kann auch aufgegossenes Rosenblüten Wasser zum Backen nehmen.
Rosenblüten am Salat oder an Fleischgerichte
 
1,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die ursprüngliche Verbreitung des Beifuß ist heute nicht mehr zu bestimmen, nachdem er durch den Menschen über fast alle nördlichen Gebiete der Erde verbreitet wurde.
Der Beifuß ist in allen Bundesländern Österreichs und Deutschlands häufig anzutreffen.
Die Erntezeit von Beifuß reicht von Juli bis Oktober. Beifuß gehört zu den traditionellen Kräutern und wird zu zu fetten, schweren Fleischgerichten benutzt.
Die im Beifuß enthaltenen Bitterstoffe regen die Bildung von Magensaft und Gallenflüssigkeit an und unterstützen so die Verdauung.
Sorte:
1,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)